Logo_2015

„Zeitlager – Quer durch die Weltgeschichte“
01.08. – 14.08.2015
Waldjugendzeltplatz „Adelmühle“ bei Ravensburg

 

Bilderauswahl

Tagebuch

  • Anmeldung & Faschingsparty Es gibt wieder Neues – und zwar gleich zwei spannende Themen: Dieses Jahr findet das CVJM-Zeltlager vom 01. bis 14. August in Oberschwaben auf dem Waldjugendzeltplatz „Adelmühle“ bei Ravensburg statt. Eingeladen ...
  • Vortreffen am Sonntag, 14. Juni Hiermit laden wir alle Teilnehmer sowie deren Eltern herzlich ein zum Zeltlager – Vortreffen am Sonntag, 14. Juni 2015 um 18:00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Ebersbach. Seid live dabei, wenn wir das streng gehütete ...
  • Es geht auf Zeitreise! Am Sonntag beim Vortreffen begrüßte uns ein etwas verwirrter Professor. Sein Name: Prof. Dr. Dr. Olbert Zweistein, Professor für Raum- und Zeitgeschichte. Sein Vorhaben: Mit einer Zeitmaschine durch die Zeit zu reisen. Er ...
  • Neuigkeiten vom Aufbau Der Zeltlager-Countdown zeigt keine zwei Tage mehr an – endlich ist es so weit! Zahlreiche Vorbereitungstreffen sowie ein verlängertes Vorbereitungswochenende liegen hinter uns. Alles ist nun fix und fertig geplant ...
  • Zeitlerschraube eingepackt? Noch befinden wir uns in der Gegenwart, aber das soll nicht lange so bleiben! Prof. Dr. Dr. Olbert Zweistein und seine Forschungsleiter sind fast fertig mit dem Bau der Zeitmaschine. Was ...
  • Neue Lagerhandynummer Liebe Eltern, der Netzempfang unseres Lagerhandy hat uns im Stich gelassen. Damit Sie uns trotzdem gut erreichen können, haben wir ein Handy mit neuem Netz organisiert, das die folgende Nummer hat: Neue ...
  • Die Zeitreise kann starten Liebe Forschungseinheiten, eure Zelte stehen nun bereit und warten auf euch! Der Bus startet heute um 13:30 Uhr am Raichberg Schulzentrum – steht aber schon ab 13 Uhr bereit. Prof. Dr. Dr. Olbert ...
  • Reise ohne Zeit Heute am 1. August um 13:40 Uhr hat ein Omnibus mit vielen aufgeregten und erwartungsfreudigen Kindern die Stadt Ebersbach hinter sich gelassen. Kurz darauf legt unser Raum-Zeit-Schiff an der geheimen Experimentierstation ...
  • Reise zurück in der Zeit Sie funktioniert – die Zeitreisemaschine von Professor Olbert Zweistein! Unser Forschungsziel ist greifbar. Wir werden mit eigenen Augen sehen, wie die Menschen früher gelebt und geglaubt haben, mit ihnen reden ...
  • Zeitflucht durch Alarmstart Ein lehrreicher, aber ruhiger Forschertag in der Steinzeit – so war’s geplant. Lange hat’s auch danach ausgesehen. Einzigartige Vor-Ort-Erfahrungen… nein noch viel mehr: just-in-time-Experimente sind uns da gelungen. Wir beschreiten ...
  • Die ZERO-Ruptur … oder Weihnachten im Sommer? Was für ein geruhsamer Tag war das heute – anfangs. Das reichhaltige Frühstück im gemütlichen Rahmen unseres Versammlungs-Dachstuhls (Zeitreisezentrum) bereitete uns gut auf den Tag vor. Und ...
  • Wenn Ostern und Weihnachten … auf einen Tag fallen – so sagte man einstens für: das wird nie passieren. Auch wir wollten’s nicht übertreiben und haben eine Nacht dazwischen gelegt. Heute also ein kurzer ...
  • Erstens kommt es anders… … zweitens als man denkt! Keine Ahnung, was unser Professor Zweistein sich bei der heutigen Zeitreise gedacht hat. Oder vielleicht haben sich die Assistenten auch nur völlig verstöpselt. Auf jeden ...
  • Technik heiß gelaufen Kaum ist’s mal bisschen wärmer, schon streikt die Technik. Oder man traut sich nicht mehr, ihr zu trauen. Daher verzichten unsere Wissenschaftler heute auf einen Zeitsprung. Immerhin haben sie in ...
  • Wir erleben die Reformation Die heutige Zeitreise verlief völlig planmäßig. Schon seltsam, dass dieser Umstand eine extra Erwähnung wert ist. Wir landen also wie beabsichtigt im Jahr 1570. Sehr erstaunlich, dass wir dort offensichtlich ...
  • Unterwegs in der Zeitlosigkeit Am Sonntagmorgen begaben sich unsere Zeitforscher in kleinen Teams auf ihre 3-tägige Erkundungstour durch Zeit und Raum. Die ersten Gruppen verließen den Platz bereits in den frühen Morgenstunden, um vor ...
  • Zeitforscher beizeiten zurück-voraus Flappbach Seebad in Ravensburg, heute 11 Uhr: 12 Kinder und 3 Betreuer mit riesigen Rucksäcken erscheinen vor dem Eingang und werden dort schon freundlich erwartet. Sie sind seit drei Tagen unterwegs ...
  • Nirgendwo in der Zukunft Jetzt haben wir den Salat. Heute gab es keine Zeitreise, denn wir sitzen fest in einer unbestimmten Zeit nirgendwo in der Zukunft. Die einen sagen: „Hätten wir gestern mal lieber ...
  • Zeitstrudel – unbeschreibliches Chaos … gut, wir versuchen trotzdem eine Berichterstattung, aber wundere Dich bitte nicht, lieber Leser, wenn Du das Folgende nicht verstehst – wir verstehen’s ja selber nicht. Das Chaos nirgendwo in der ...
  • Das Chaos weicht der Ordnung Alles kommt wieder in Ordnung – und zwar heute. Rund 200 Klamotten und Handtücher aus Fundkiste und Wäscheleine wurden den Besitzern „zugeordnet“. Danach folgte Packen, wer zum Abbau blieb, zog ...
  • Zeit: Exakt geordnete temporäre Abläufe Seit gestern Abend ist das Kinderprogramm beendet und der große Abbau hat begonnen. Zusätzlich zu den bewährten Kräften, die auch schon das Lager mitgemacht haben, sind frische, ausgeruhte Abbauhelfer eingetroffen. ...
  • Nasse Zelte – und nun? Nach zwei trockenen und heißen Wochen fast ohne Regen, hatte es uns und vor allem unsere Zelte pünktlich zum Abbau dann doch erwischt! Die Mehrzahl unserer Kleinzelte konnten wir Freitagvormittag ...
  • Aufräumen beendet Kaum eine Woche daheim, trafen sich am vergangenen Wochenende erneut die Mitarbeiter zur sogenannten „Materialpflege“. Gut erholt, starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag. Die vor einer Woche aufgehängten ...
  • Die NWZ berichtet übers Zeltlager! Letzte Woche haben wir uns mit der NWZ zu einem kleinen Interview zusammen gesetzt. Hier das Ergebnis aus der NWZ-Ausgabe vom 02.09.2015: Link zur Online-Ausgabe EBERSBACH AN DER FILS Erstmals Flüchtlingskinder beim CVJM-Zeltlager Seit ...
  • Wir wollten noch Danke sagen Während unserer Zeitreise haben uns hier auf der Zeltlager-Homepage oder drüben bei Facebook viele Nachrichten erreicht! DANKE an alle Teilnehmer-Eltern und -Großeltern, Mitarbeitereltern, daheimgebliebene Mitarbeiter und ehemalige Teilnehmer und Freunde des CVJMs für die vielen ...
  • Nachtreffen am Sonntag, 18. Oktober Herzliche Einladung zum letzten Zeitsprung bevor das Forscherteam die Zeitmaschine aus Sicherheitsgründen sicher verwahren muss. Zurück geht es in die ersten beiden Augustwochen, um nochmal live bei den größten Highlights ...
  • Es gibt noch Bilder-CDs vom Zeitlager Beim Zeltlager-Nachtreffen am letzten Sonntag gab‘s natürlich nicht nur das große Wiedersehen aller Teilnehmer und Mitarbeiter, sondern auch die Bilder-CDs vom diesjährigen Zeitlager mit über 450 tollen Bildern! Wer nicht dabei ...

Mitarbeiterteam