Der Tag bot noch einmal ein Feuerwerk an Höhepunkten.
Das große sportliche Finale war zweifellos der heutige olympische 12-Kampf. Den ganzen Tag über sorgte er noch einmal für einen bunten Reigen aus spannenden Begegnungen der Besten der Besten der Besten.
Die Weltspitze im Eierlauf, Baumstammsägen, Papierfliegerfalten war ebenso komplett vertreten, wie die Uno-Elite, die Dart-Rekordhalter oder die 4-gewinnt-Gewinner.

Aber nicht die Einzelleistung sollte im Vordergrund stehen, sondern die gesamte Mannschaftsleistung. Daher bildeten unsere Spezialisten aus den verschiedenen Kontinenten vier Teams. Dieser neue Typus olympischer Wettbewerbe zeichnet sich durch ein besonderes Bewertungssystem aus. Nicht nur die Wettbewerbe selbst gehen in die Wertung ein, sondern auch die Vorbereitungen, an denen sich alle beteiligen können. Dabei zählen auch die Trainingsleistungen als Bonusbringer schon zum Endergebnis mit. Außerdem…
Wenn Sie das jetzt nicht ganz verstehen – wir haben auch ziemlich lange dazu gebraucht.
Zum Glück gab’s zwischenrein auch mal Mittagessen, so dass man zwischen Kässpätzle und Ananascreme die Regeln nachlesen konnte.

Der Komplexität der Wettbewerbe entsprechend hatten wir am Ende bei zwei Goldmedaillen-Teams, je einem Silber- und Bronze-Team das ganze Zeltlager auf dem Podest stehen. Ob das so geplant war?

Nur eine kurze Frisch-machen-Runde trennte die letzten Wettkämpfe vom ultimativen Abschlussfest. Fetzige Musikrunden, über 150 Currywürste, ein tolles Lagerfeuer, spannende Vorlesungen und ein wahrer Medaillenregen bildeten nur den Rahmen dieses stilvollen Events. Gefüllt mit toller Stimmung, ausgelassenem Schwung, mitreißender Gemeinschaft und sensationellen Darbietungen ging dieser Abend viel zu früh zu Ende.

Leider endeten damit auch die olympischen Spiele 2016 am Berg. Besonders ergreifend war die Zeremonie mit dem verlöschenden olympischen Feuer, zum Schluss gab es Tränen. Ob wegen des Feuers oder der anstehenden Trennung unserer Liebespaare, das konnten die Veranstalter nicht mehr in Erfahrung bringen.

PS: Das Eintreffen der Olympioniken im heimischen Ebersbach ist am Freitag um ca. 17 Uhr am Raichberg Schulzentrum vorgesehen!