Woran denken Sie bei Atlantis?
… untergegangen.
Ja, da sind sich alle einig – aber die große Frage bleibt: WO???

Hier am Götzenbachsee haben wir bei den vorbereitenden Sondierungen bisher auch keine wirklich heiße Spur entdeckt. Dennoch wird sich in den nächsten Wochen der Mittelpunkt der internationalen Atlantis-Forschungs-Aktivitäten hier in Göggingen um den Götzenbachsee drehen.

Aber der Auftrag des hochmotivierten Hilfspersonals war ja nicht: „findet Atlantis!“ sondern „baut das Forschungscamp auf.“ Genau das haben wir getan. Fast könnte man es für ein normales Zeltlager halten, wüsste man es nicht besser. Alles ist bereit und wartet nur noch auf die richtigen Leute, die hier Weltgeschichte schreiben wollen.

Wir erwarten die Wissenschaftlerinnen, Schatzsucher und Glücksritter mit großer Spannung. Hoffentlich verpasst niemand den Shuttle-Lift hierher, morgen spätestens um 14:30 Uhr am Raichberg Schulzentrum. Ab 14 Uhr stehen die Busse bereit. Und bitte nicht vergessen: Die atlantischen Lagerlogo-Buttons vom Vortreffen! Die Sportler von letztem Jahr bzw. die Zeitreisenden von 2015 dürfen gerne auch ihre CVJM-Cap mitnehmen.

Das gesamte Mitarbeiterteam wünscht allen eine gute Anreise. Wir freuten uns schon riesig auf euch und auf die nächsten zwei spannenden Wochen. Jetzt gilt’s: Atlantis, wir kommen!

Den Zurückgebliebenen bleibt nur der Live-Blog: Der aktuellste Stand unserer Forschungsergebnisse erscheint meistens zu nächtlicher Stunde, so dass es in der Regel am Morgen danach was Neues zu lesen gibt. Auch damit wünschen wir viel Spaß! Man kann die Seite auch einfach per RSS Feed abonnieren oder bei Facebook die CVJM Ebersbach Seite liken, um sofort über neue Blogeinträge informiert zu werden.