Wenn die Nachrichten von gestern schon heute überholt sind, dann sind die News aus dem alten Ägypten…
Mega-old-aged?    Pyramidal über der Haltbarkeit?    Spritzig wie eine Mumie?

Wenn das Ihre Sicht der Dinge ist, dann müssen Sie sich leider einen anderen News-Channel suchen…

Alle Hardcore-Alt-Ägypten-Fans dagegen heißen wir herzlich willkommen zur Rubrik:

Rechz und Lynx – von der Sphynx

Und damit sind wir auch schon bei der ersten Überraschung des Tages: Das geheimnisvolle Wüstenmonument mit dem Löwenkörper und dem Menschenkopf ist…
… männlich, dafür ohne Ypsilon ! Der Sphinx!
Na, dann müsste unsere Sparte also umbenannt werden – vielleicht ab morgen…

Doch jetzt endlich die News von heute: Die Mumien sind los in Alt-Ägypten!
Uralte, teilweise scheintote Wesen sind seit Tagen oberhalb des Niltals in Ägyptisch-Eglingen auf der Schwäbischen Alb zugange. Sie wurden von unserem Hersteller farbiger Tontäfelchen bei den rätselhaftesten Tätigkeiten beobachtet und sehr realistisch dargestellt.

Wie man sieht, ist massenhaft Leinwand im Spiel – der Stoff, in den Mumien eingewickelt sind. Doch erstaunlicherweise entdeckt man noch keine Pyramiden, stattdessen Kegelformen und andere geometrische Figuren. Hoffentlich wird sich das noch ändern, sonst muss ja die gesamte Frühgeschichte neu geschrieben werden.

Was zeigen uns diese Bilder und wer soll das alles essen? Es scheint sich um groß angelegte Vorbereitungen zu handeln, doch zu welchem Zweck? Erwartet uns ein gigantisches Fest oder steht der Welt ein Blutmond bevor? Wenn es die Welt morgen noch gibt, wie wird sie dann aussehen und was wird geschehen?

Die weisen Alten beruhigen mit der Kunde: morgen ab 14 Uhr steht ein Bus bereit und er wird um 14:30 am Raichberg abfahren.…   Warum? Wohin? Was ist ein Bus?

Leider haben auch wir viel mehr Fragen als Antworten. Vielleicht wissen wir bald schon mehr…